Die Gemeinden

B 214: Erneuerung von Ramsel bis Freren

Waldfreibad bleibt erreichbar!


Ab 06. Juni 2017 ist auf der Bundesstraße 214 von Ramsel bis Freren mit Behinderungen zu rechnen. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lingen mit. Aufgrund der Schäden an der Fahrbahn sowie abschnittsweiser Schäden am Radweg ist hier eine Erneuerung erforderlich.

 

 


Die Fahrbahn- und Radwegerneuerung erfolgt in mehreren Abschnitten, hierzu sind unterschiedliche Verkehrsführungen erforderlich. Als erstes wird der Streckenabschnitt im Bereich des Knotenpunktes mit der L 57 erneuert. Dies erfolgt unter Vollsperrung der L 57 (Osnabrücker Straße) und der K 318 (Alte Dorfstraße) im unmittelbaren Knotenpunktsbereich. Der Verkehr auf der B 214 wird unter halbseitiger Sperrung mit Steuerung durch eine Baustellenampel durch die Baustelle geführt. Der Verkehr auf der L 57 in Richtung Ramsel wird über Messingen nach Thunie zur B 214 umgeleitet, in der Gegenrichtung wird der Verkehr von Lingen Richtung Messingen ebenfalls über Thuine geführt.


Zeitgleich erfolgt die Deckschichterneuerung der B 214 im Abschnitt zwischen der L 66 (Lengericher Straße) und der L 56 in der Stadt Freren unter Vollsperrung. Der Verkehr wird örtlich über die L 66 nach Lengerich, die L 60 nach Langen und die K 322 nach Thuine umgeleitet.


Die Fertigstellung dieser Bauabschnitte ist für Ende Juni geplant. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.
Im Anschluss an die oben erwähnten zwei Bauabschnitte erfolgt die Erneuerung zwei weiterer Bauabschnitte (OU Thuine-Freren sowie Baccum bis Thuine) im Streckenbereich der B 214. Hierzu erfolgt eine gesonderte Mitteilung.
Die Baukosten betragen rund 1,5 Millionen Euro und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.
Der Geschäftsbereich Lingen bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.


Die Samtgemeinde Freren weist darauf hin, dass das Waldfreibad während der Vollsperrung der B 214 weiterhin erreichbar ist. Im Zuge der Fräsarbeiten und des Einbaus der Asphaltschichten ist das Bad über die Lengericher Straße (L66), Zufahrt „Zu den Hünensteinen“, und den Waldweg anzufahren.

 

 

Die Sanierung der B 214 von Baccum/Ramsel (Kreuzung beim Cafe Fehlen) bis nach Freren (Höhe alter Sportplatz) wird in 4 Bauabschnitten durchgeführt:

 

Bauabschnitt I(Mitte Juni bis Ende Juli)

Kreuzungsbereich in Baccum/Ramsel in Höhe des Cafe Fehren. Der Verkehr aus Richtung Lingen und aus Richtung Thuine wird durch Ampelschaltung geregelt. Eine Auffahrt zur B 214 bzw. eine Abfahrt von der B 214 ist in diesem Bereich nicht zulässig. Der Verkehr aus Richtung Lingen in Richtung Messingen wird über Freren umgeleitet. Ebenso der Verkehr aus Messingen in  Richtung Lingen.

 

Bauabschnitt II (Ende Juli bis Ende August)

Kreuzungsbereich Baccum/Ramsel bis zum Kreisverkehr in Thuine. Vollsperrung. Umleitung des Verkehrs in Richtung Lingen über Langen. Umleitung des Verkehrs aus Richtung Lingen über Messingen nach Thuine.

 

Bauabschnitt III (Mitte Juni bis Ende Juli)

Kreisverkehr in Thuine bis zur L 56 (Ortskernentlastungsstraße Freren). Vollsperrung. Umleitung aus Richtung Andervenne über Lengerich und Langen in Richtung Thuine und umgekehrt. Der Verkehr auf der L 56 in Freren wird über Messingen nach Thuine geführt.

 

Bauabschnitt IV (Mitte Juni bis Ende Juli)

L 56 (Ortskernentlastungsstraße Freren) bis in Höhe alter Sportplatz. Vollsperrung. Umleitung des Verkehrs aus Richtung Andervenne über Lengerich und Langen in Richtung Thuine und umgekehrt.

 

 

 

Foto: Fotolia