Die Gemeinden

Beyer Automobile in Freren eröffnet – Erlöse vom „Tag der offenen Tür“ an Kitas gespendet

 

Seit einigen Wochen ist André Beyer mit seinem Autohandel nebst KFZ-Meisterwerkstatt in Freren an der Industriestraße ansässig.

 

Bürgermeister Klaus Prekel und Stadtdirektor Ritz begrüßen nicht nur die angekündigte Spende für die „kleinen Frerener“ sondern zeigten sich erfreut über das Engagement des neuen Unternehmers in der Stadt. Die Firmenansiedlung sehen sie als schöne Aufwertung des Industriegebietes und wünschten einen guten geschäftlichen Start in Freren.

 

Klaus Prekel, Godehard Ritz, André Beyer und Ina Sonntag

 

Das Unternehmen präsentierte sich Anfang Dezember im Rahmen eines Tages der offenen Tür den Bürger*innen mit einem bunten Rahmenprogramm. Der Erlös aus dem Waffelverkauf sollte sowohl der evangelischen Regenbogen als auch der katholischen St. Franziskus Kindertagesstätte gleichermaßen zugute kommen.

 

Gesagt getan. Die Einnahmen rundete Geschäftsführer André Beyer auf und verdoppelte sie, so dass er zwei Schecks in Höhe von 250 Euro an die Leitungen beider Kitas überreichen konnte.

 

Mathias Demberger, Kita St. Franziskus Freren und André Beyer

 

Roswitha Winkler und Mathias Demberger freuten sich sehr über das frühzeitig überreichte Weihnachtsgeschenk und die Kids ganz bestimmt auch!

 

 

Roswitha Winkeler, Regenbogenkindergarten Freren und André Beyer

 

 

 

#FrerenistSO