Die Gemeinden

Der Arbeitskreis Senioren informiert

„Wissenswertes und Erfahrungen mit dem neuen Pflegestärkungsgesetz“

Ist ein Mensch auf Hilfe und Pflege angewiesen, stellt dies immer eine große Herausforderung dar – für den Pflegebedürftigen selbst, aber auch für seine Angehörigen. Alle, die in und mit der Pflege zu tun haben, bringen täglich viel Kraft auf, um die unterschiedlichsten Situationen zu meistern.


Mit der Einführung des Zweiten Pflegestärkungsgesetz (PSG II) wurde ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff und ein neues Begutachtungsverfahren bei der Pflegeeinstufung eingeführt. Der individuelle Unterstützungsbedarf jedes Einzelnen ist nunmehr dabei ausschlaggebend. Nach einer gewissen Zeit der Anwendung dieser neuen gesetzlichen Regelungen, ist ein Erfahrungsbericht sicherlich sehr interessant.


Daher findet zu diesem Thema am 05. März 2018, um 19.00 Uhr, im Rathaus in Freren, eine Informationsveranstaltung statt.

 

Referentin wird Frau Bianca Ungrun (Pflegeberaterin der AOK Niedersachsen) sein. Sie wird über die Erfahrungen mit dem neuen Pflegestärkungsgesetz sowie über alles Wissenswerte zu diesem Thema berichten.


Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.