Die Gemeinden

Dorfsäuberungsaktion in Beesten

Die Gemeinde Beesten und die Jugendfeuerwehr Beesten hatten zu dieser Umwelt-Aktion alle Beestener Vereine aufgerufen.

 

Zahlreiche Vereinsmitglieder, Kinder, Eltern und weitere Helfer waren der Einladung bei bestem Wetter gefolgt. Sie fanden an den Straßen, Wegen und Plätzen eine Menge an achtlos weggeworfenem Müll und Unrat.

 

 

Die Raiffeisen-Warengenossenschaft Beesten-Schapen stellte einen Container zur Verfügung, um den Müll anschließend fachgerecht zu entsorgen. Ebenso spendete ein Beestener Landwirt ein Schwein für das Mittagessen.

 

Der stellvertretende Bürgermeister und Kreistagsmitglied Tobias Schnier, sowie JF-Jugendwart Stefan Middelhove bedankten sich bei den vielen kleinen und großen Helfern für den vorbildlichen Einsatz. Sie luden alle nach erfolgter Arbeit zum „Schwein am Spieß“ und einigen kalten Getränken ein.

 

 

Eine rundum gelungene Aktion, die auch in den nächsten Jahren regelmäßig

zum Frühlingsanfang stattfinden wird.