Die Gemeinden

Mädchenfußballerinnen der Grundschule Freren zum zweiten Mal Emslandmeister

 

Nachdem die Grundschule schon im vergangenen Jahr den Bernd-Holthaus-Wanderpokal mit nach Freren nehmen durfte, war das Ziel in diesem Jahr klar - die Titelverteidigung.

 

In der Vorrunde konnten sich die Frerener Mädels souverän gegen die Overbergschule Lingen und die GS Baccum durchsetzen und gingen in beiden Spielen ohne Gegentreffer als Sieger vom Platz.

Auch die Zwischenrunde gegen die Joseph-Tiesmeyer-Schule konnte die Grundschule Freren nach einem spannenden Spiel für sich entscheiden.

 

Am 05.06.2018 war es dann endlich soweit und die Endspiele wurden auf dem heimischem Rasen der GS Freren gegen die anderen beiden Altkreismeister, die Marienschule Haren und die GS Lorup, ausgetragen. Die jubelnden Eltern und Mitschüler/innen, die Plakate angefertigt hatten, sorgten für eine tolle Fußballatmosphäre. Dadurch wurden alle drei Mannschaften zusätzlich motiviert und kämpften um jeden Ball.

 

Im ersten Spiel konnte Freren sich nach spannenden Szenen schließlich mit einem 1:0-Sieg gegen die GS Lorup durchsetzen. Durch den 4:0-Sieg gegen die Marienschule Haren im zweiten Spiel konnte dann der Titelgewinn gesichert werden.


Auch Samtgemeindebürgermeister Ritz, der den tollen Wanderpokal bei einem Besuch der Mannschaft in seinem Büro bewundern durfte, gratulierte zu dieser tollen Leistung und überreichte ein Flachgeschenk zur Aufbesserung der Klassenkasse.