Die Gemeinden

Neubau Wohn- und Geschäftshaus Ahlers-Menke feiert Richtfest

 

Inzwischen ist - nach Errichtung der Dachkonstruktion - schon sehr gut erkennbar, wie das Wohn- und Geschäftshaus von Ahlers-Menke aussehen wird. Ein guter Grund also, Richtfest zu feiern.

 

Die Investorenfamilie freute sich, als im Beisein von Nachbarn, Arbeitern, Architekt sowie Vertretern der Stadt Freren die Richtkrone gesetzt wurde. Bis zur Fertigstellung Mitte 2018 gibt es noch einiges zu tun. Der Einbau der Fenster soll noch in diesem Jahr erfolgen.

 

 

Mathias Ahlers-Menke verdeutlichte, dass die Zusammenarbeit mit Rat und Verwaltung während des bisherigen Projektverlaufes immer vertrauensvoll und unkompliziert war. Dieses Lob nahmen Bürgermeister Klaus Prekel und Stadtdirektor Godehard Ritz gerne entgegen und verdeutlichten, dass sie sehr froh über diese positive Entwicklung in der Frerener Ortsmitte sind.