Die Gemeinden

Ich werde Dorfmoderator/in

Qualifizierung für engagierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Emsland der Katholische Landvolk Hochschule Oesede

 

Fortsetzung Projekt Dorfgespräch

 

Mit dem 2013 begonnenen Projekt Dorfgespräch wurden in vielen ländlichen Gemeinden dialog-PROZESSE angeschoben und für Bewegung gesorgt. Auch wenn das Projekt Dorfgespräch ausgelaufen ist, bietet die Katholische Landvolk Hochschule weiterhin dialogABENDE und dialogPROZESSE an. Dadurch besteht für Gemeinden, die bereits Teil des Dorfgesprächs waren, die Möglichkeit, durch sogenannte Dorfmoderatoren/innen angeschobene Entwicklungen und neu entstandenen Engagement weiter zu verfestigen und auszubauen.

 

Die Qualifizierung zur Dorfmoderatorin/ zum Dorfmoderator erfolgt in zwei Blöcken:

 

Samstag, 18. bis Sonntag, 19. November 2017: Dorfentwicklung mit Gemeinschaft

Samstag, 14. bis Sonntag, 15. April 2017: Der Einsatz von Methoden und Techniken

 

Die Kosten für das Seminar werden vom Landkreis Emsland übernommen.

 

Kontakt für Fragen/ Informationen/ Anregungen direkt bei der Katholischen Landvolk Hochschule Oesede.

 

Alle weiteren Informationen sowie die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

 

 Flyer "Dorfmoderator/in"