Die Gemeinden

Breitband

Schnelles Internet, am besten bis in den letzten Winkel der Samtgemeinde, steht als Ziel bei Politik und Verwaltung der Samtgemeinde ganz weit oben auf der Prioritätenliste.

 

Die Ortskerne aller Mitgliedsgemeinden sind mit schneller Breitbandtechnik der Kommunikationsanbieter Telekom, EWE und Kabel Deutschland gut versorgt. Mit Hilfe des Konjunkturpakets II der Bundesregierung hatte die Samtgemeinde Freren einen überdurchschnittlich hohen Ausbau mit VDSL-Technik erreicht.


Da VDSL jedoch eine geringe Reichweite hat, profitierten Unternehmen und Haushalte in der Fläche davon bisher nur wenig. Damit alle nun gleichermaßen in den „schnellen Genuss“ kommen, wurde eine professionelle Lösung gesucht, die u. a. für den Außenbereich kostengünstig längere Strecken überwinden kann.

 

Die Samtgemeinde Freren arbeitet daher erfolgreich mit der Firma EmslandTel.Net aus Meppen zusammen, die Breitbandlösungen über Richtfunktechnik anbietet. Zwei Gittermasttürme (Freren an der B214, Messinger Gewerbegebiet) wurden bereits errichtet. Aktuell stehen zusätzlich drei mobile Richtfunktürme in Andervenne und Beesten, die in Zukunft durch feste Türme ersetzt werden sollen.

 

Mit Richtfunktechnik können Geschwindigkeiten von bis zu 2 Gbit/s erreicht werden. Die Lösung ist sowohl für Unternehmen (synchrone Standleitungen ins Internet, feste IP, VPN u. v. m.) als auch für Privathaushalte geeignet. Voraussetzung für den Empfang ist der Sichtkontakt zu einem der Türme bei der Ausrichtung der Antennen.


Viele Unternehmen und Haushalte profitieren bereits von der innovativen Technik und dem „Affenzahn“ bei der Datenübertragung.

 

Aber auch in den Ortskernen tut sich was. Aktuell installiert die EWE ein gigaschnelles Glasfasernetz in Freren. Dabei wird die FTTH - Technik verwendet. FTTH = Glasfaser-Anschlüsse direkt bis ins Haus. Breitband in Lichtgeschwindigkeit ganz ohne Kupferleitungen. Das Netz der Zukunft. In Freren in Kürze schon Realität! Der Glasfaser-Ausbau der Gemeinde Thuine ist für 2018 von der EWE geplant.

 

Die Samtgemeinde Freren - gut gerüstet für die Digitalisierung!

 

Das Internet an Ihrem Standort – gemütlich oder blitzschnell?


Die meisten Anbieter geben per Onlineabfrage Auskunft, welche Geschwindigkeiten an Ihrem Standort möglich sind. Wichtig ist, dass Sie bei jedem der Grundversorger anfragen, da oft nur einer der Telekommunikationsanbieter einen Ausbau vorgenommen hat. Die EmslandTel.Net nimmt für jeden potentiellen Anschluss eine gesonderte Prüfung vor.

 

 

Anbieter

Onlineabfrage

Vertriebshotline

Nächster Servicepunkt

Deutsche Telekom

Verfügbarkeitsabfrage

Abfrage geplanter Ausbau

Homepage

0800 330 3000

Shopfinder

       
EWE

Verfügbarkeitsabfrage

Homepage

0800 393 1111

Shopfinder

       
Kabel Deutschland

Verfügbarkeitsabfrage

Homepage

0800 724 2663

Shopfinder

       
Emslandtel

Homepage

05931 8779977  

 

 

Ansprechpartner Breitband:

Samtgemeinde Freren
Carsten Bäumer

Telefon: 05902 950224
Mail: baeumer (at) freren.de

 


 

 

BreitbandThemen

 

 

EWE Glasfaserausbau in Freren – jetzt Hausanschluss beantragen!

EWE Glasfaserausbau in Freren – jetzt Hausanschluss beantragen!

Der Ausbau der Glasfaser-Infrastruktur in der Stadt Freren schreitet voran. Nur bis zum 31.10.2017 sind die Hausanschlüsse für das gigaschnelle Internet kostenlos. Daher empfiehlt es sich,...

weiterlesen
Mobiler Richtfunkturm in Beesten aufgestellt

Mobiler Richtfunkturm in Beesten aufgestellt

Am Montag, den 17.07.2017, wurde der mobile Richtfunkturm auf dem Reitplatz in Beesten aufgebaut und in Betrieb genommen.

weiterlesen
ETN EmslandTel.Net investiert weiter in Samtgemeinde

ETN EmslandTel.Net investiert weiter in Samtgemeinde

ETN EmslandTel.Net baut Netz in der Samtgemeinde weiter aus

weiterlesen
Thuine bekommt Glasfaser

Thuine bekommt Glasfaser

EWE kündigt für 2018 Investitionen von rund 750.000 Euro an

weiterlesen
EWE verlegt in Freren Glaserfaser kostenlos bis ins Haus

EWE verlegt in Freren Glaserfaser kostenlos bis ins Haus

Damit gehöre Freren zu den ersten Kommunen überhaupt, die von einer großangelegten Aktion des Unternehmens profitiere, sagte Ralf Kuper bei der Vorstellung des Projektes im Rathaus der...

weiterlesen
EWE baut aktuell VDSL in Freren und Beesten aus

EWE baut aktuell VDSL in Freren und Beesten aus

Kabelverzweiger, die im Nahbereich (1 km Radius) der Vermittlungsstellen 05902 in Freren und 05905 in Beesten liegen, werden derzeit von der EWE mit neuester VDSL-Technik ausgestattet.

weiterlesen
Rund 9,1 Mio. Euro für Breitband im südlichen Emsland

Rund 9,1 Mio. Euro für Breitband im südlichen Emsland

Samtgemeinde Freren unter den den geförderten Kommunen. Förderbescheid ermöglicht Ausbau von schnellem Internet für rund 4500 Adressen

weiterlesen
Auf die Überholspur wechseln: Schnelles Internet in Freren

Auf die Überholspur wechseln: Schnelles Internet in Freren

Rund 770 Haushalte können ab sofort schnelleres Internet nutzen

weiterlesen
Glasfaserausbau - Telekom, EWE und Vodafone investieren in der Stadt Freren

Glasfaserausbau - Telekom, EWE und Vodafone investieren in der Stadt Freren

In den letzten Wochen waren viele kleine Baustellen in der Stadt zu sehen. Grund dafür war die Verlegung von neuen Glasfaserleitungen quer durch die Stadt. Gleich drei Unternehmen sind teilweise...

weiterlesen
Schnelles Internet: Stadt Freren bekommt Vectoring

Schnelles Internet: Stadt Freren bekommt Vectoring

Am Goldbaumweg steht bereits ein vor wenigen Wochen installiertes Multifunktionsgehäuse als Netzverteiler. (Von links) Carsten Bäumer, Volker Schobelt, Figen Öz, Klaus Prekel und Godehard...

weiterlesen
Richtfunk in der Samtgemeinde - Die Glasfaser der Luft etabliert sich!

Richtfunk in der Samtgemeinde - Die Glasfaser der Luft etabliert sich!

Immer mehr Firmen und Privathaushalte werden an das schnelle Richtfunk – Netz der Firma Emslandtel angeschlossen. Von ersten positiven Erfahrungen, aufgrund der höheren Anforderungen insbesondere...

weiterlesen