Die Gemeinden

25 Jahre Auto-Center Schmidt

 

Seit 25 Jahren besteht das Auto-Center Schmidt. Dieses Jubiläum wurde Mitte August mit dem Antenne Niedersachen-Truck, der Zappeltier Show, dem Shanty Chor Andervenne und vielen anderen Highlights ordentlich gefeiert.

 

Alles begann zunächst an der Königstraße in Freren. Seit 2001 ist der KIA, Subaru und Mitsubishi-Händler in Andervenne ansässig. Dort erwarb Firmenchef Rudolf Schmidt das an der B214 gelegene Grundstück. Inzwischen ist viel passiert. 2001 wurde der PKW-Verkauf intensiviert, 2002 die neue Ausstellungshalle und 2003/2004 die neue Werkstatt errichtet. Diese wurde bereits 2006 erweitert und darüber hinaus ein Reifenlager errichtet. 2010 wurde in direkter Nachbarschaft ein weiteres Grundstück gekauft und kurz darauf eine Waschhalle mit Fahrzeugaufbereitung errichtet. Schon 2011 erfolgte die nächste Investition mit der Erweiterung der Ausstellungshalle.

 

Die Unternehmensentwicklung ist beachtlich. Inzwischen zählt das Unternehmen 15 Mitarbeiter, davon ein Auszubildender. Auch im Jubiläumsjahr wurden noch einmal rund 350.000 Euro investiert. Eine stolze Summe,
die in die Gestaltung der Erweiterungsfläche geflossen ist, um die Fahrzeuge besser präsentieren zu können. Darüber hinaus wurde die Service-Annahme, der Warteraum für Kunden, das Materiallager, die Sozialräume und die Toilettenanlagen erneuert.

 

Erfreulicherweise ist auch die Unternehmensnachfolge gesichert. Mario Schmidt unterstützt nicht nur seinen Vater in Andervenne, sondern betreibt mit einem Partner eine Mitsubishi-Vertretung in Tecklenburg. Darüber hinaus werden schon neue Zukunftspläne geschmiedet, denn mittelfristig ist eine weitere Ausstellungshalle geplant.

 

Die Gemeinde Andervenne und die Samtgemeinde Freren gratulieren herzlich zum 25jährigen Jubiläum und wünschen weiterhin viel Erfolg.