Die Gemeinden

2G plus Zutrittsregelung im Hallenbad Freren

Aufgrund der immer weiter steigenden Infektionszahlen gilt ab dem 1.12. im Hallenbad der Samtgemeinde Freren die 2G plus Regel. Das heißt, dass Bürgerinnen und Bürger nur noch Zutritt erhalten, wenn sie geimpft oder genesen sind und zusätzlich einen aktuellen Corona-Test ( Schnelltest nicht älter als 24 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) vorlegen können. Geboosterte Besucher gelten als 2G plus konform.

 

Zudem müssen Besucherinnen und Besucher FFP2-Masken tragen – medizinische Masken sind nicht mehr ausreichend.

 

Von der 2G plus Regelung und der FFP2-Maskenpflicht ausgenommen sind Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Einfache Masken sind aber zu tragen!

 

Die Kontrolle der 2G plus Regel erfolgt am Einlass.

 

Die Regelungen basieren auf der ab dem 1.12. geltenden Corona Warnstufe 2. (Siehe Grafik)