Die Gemeinden

Aktuelle Verordnung gegen die Ausbreitung des Corona-Virus


Veranstaltungsverbot bis 31.10.2020 / Bürgertelefon bei Fragen weiter erreichbar

 

Die aktuelle nieders. Verordnung zur Neuordnung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus bestätigt in weiten Teilen die bisher geltenden Abstandsgebote und Maßnahmen und gilt bis zum 31.08.2020. Nur die Regelung des § 5 Abs. 2, wonach Großveranstaltungen und - unabhängig von der Anzahl der Teilnehmenden - alle Volksfeste, Kirmesveranstaltungen, Festivals, Dorf-, Stadt-, Straßen- und Schützenfeste und ähnliche Veranstaltungen verboten sind, gelten bis zum 31. Oktober 2020.

 

 

 

Damit steht fest, dass unter anderem auch die Kirmesveranstaltungen in Andervenne, Beesten, Freren und Messingen, sowie das zunächst auf September verschobene Schützenfest des Schützenvereins Geringhusen-Setlage-Ostwie nicht stattfinden können.

 

 

Die gesamte nieders. Verordnung finden Sie hier:

 

 

 

Bürger mit Fragen zur Verordnung gegen die Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 können sich weiterhin direkt an das Bürgertelefon des Landkreises Emsland wenden.

Das Bürgertelefon ist montags bis donnerstags von 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr und freitags von 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr unter 05931 44-5701 und 05931 44-5702 zu erreichen.