Die Gemeinden

3G-Zutrittsregelung im Frerener Rathaus

 

Aufgrund der immer weiter steigenden Infektionszahlen gilt ab sofort im Rathaus der Samtgemeinde Freren die 3G-Regel.

 

Das heißt, dass Bürgerinnen und Bürger nur noch Zutritt erhalten, wenn sie geimpft oder genesen sind bzw. einen aktuellen Corona-Test ( Schnelltest nicht älter als 24 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) vorlegen können.

Zudem müssen Besucherinnen und Besucher FFP2-Masken tragen – medizinische Masken sind nicht mehr ausreichend.

 

Von der 3G-Regelung und der FFP2-Maskenpflicht ausgenommen sind Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres.

 

Die Kontrolle der 3G-Regel erfolgt beim zuständigen Sachbearbeiter. Das Mitführen entsprechender Nachweise ist zwingend erforderlich. Sollte der Nachweis nicht erfüllt werden, kann Ihr Anliegen nicht bearbeitet werden.

 

Grundsätzlich sollten Sie die Möglichkeit nutzen, die Dienstleistungen telefonisch oder per E-Mail zu erledigen.

 

Telefonisch sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Samtgemeindeverwaltung zu den Öffnungszeiten erreichbar oder nutzen Sie weiterhin rund um die Uhr den digitalen Service „Open R@thaus“ im verfügbaren Rahmen.


https://openrathaus.freren.de

 

Die Ansprechpartner finden Sie hier!

 

Kontakt:
Samtgemeinde Freren
Markt 1
49832 Freren
Telefon: 05902 950 0
E-Mail: info@freren.de