Die Gemeinden

Ausbildung mit dem Prädikat „sehr gut“ beendet

   
29 Auszubildende für den Beruf des/der Verwaltungsfachangestellten haben im Emsland in diesem Sommer erfolgreich ihre Berufsausbildung beendet. Das beste Ergebnis erzielte dabei Jehona Behrami von der Samtgemeinde Freren..
Am 01.08.2019 hat Frau Behrami aus Freren ihre Ausbildung bei der Samtgemeinde Freren begonnen. Im Laufe ihrer dreijährigen Ausbildung war sie während der Praxiszeiten im Wechsel in den verschiedenen Fachämtern im Rathaus eingesetzt. Außerdem hat sie am blockweise stattfindenden Berufsschulunterricht in Lingen teilgenommen und einen Zwischen- und einen Abschlusslehrgang beim Niedersächsischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung am Lehrgangsort Meppen mit herausragenden Ergebnissen besucht.

Zum Herbst hin wird Jehona Behrami ein duales Studium „Allgemeine Verwaltung“ an der Hochschule Osnabrück beginnen, wobei ihr Kooperationspartner bzw. ihre Einstellungsbehörde das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport sein wird.

Zu ihren überragenden Prüfungsleistungen gratulierte Samtgemeindebürgermeister Ritz der 23jährigen und wünschte ihr für ihren weiteren Lebensweg alles Gute.