Die Gemeinden

 

Ehrenamtliche Helfer für ukrainische Flüchtlinge gesucht

Immer mehr Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine kommen in Niedersachsen an und die ersten wurden bereits in der Samtgemeinde Freren aufgenommen. Wie sich die Situation entwickelt, ist noch nicht absehbar, aber die Vorbereitungen laufen.


Die Hilfsbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger in der Samtgemeinde Freren ist sehr groß. Wohnraum ist das eine, die Unterstützung im Alltag das andere und meistens noch viel wichtiger.

 

Wir suchen deshalb Ehrenamtliche, die bereit sind, die Flüchtlinge in irgendeiner Weise vor Ort zu unterstützen:

  • Patenschaften (Ansprechpartner für eine Person/eine Familie)
  • Fahrdienst
  • Begleitung zu Ärzten, Behörden oder zum Einkauf
  • Vorstellung des Ortes (Einkaufsmöglichkeiten, Spielplätze, Schulen, Kitas etc.)
  • Informationsweitergabe zum Alltag in Deutschland (Einkaufsmöglichkeiten, öffentliche Verkehrsmittel, Mülltrennung etc.)
  • Übersetzungsdienstleistungen
  • Unterstützung beim Erlernen der deutschen Sprache

 

Sie wollen helfen?
Dann melden Sie sich bei der Samtgemeinde Freren, Mechthild Kümling, ehrenamt@freren.de, Tel. 05902 950-444