Die Gemeinden

Kolping-Sammelcontainer vorübergehend geschlossen 

Die Kolping Recycling GmbH hat den Kolpingsfamilien mitgeteilt, dass der weltweite Handel mit Gebrauchtkleidern nahezu völlig zum Erliegen gekommen ist. Wegen der Corona-Pandemie verhindern die weltweit angeordneten Maßnahmen wie Ausgangssperren, Versammlungsverbote, Schließung der Secondhand-Läden usw. überhaupt noch Erlöse zu erzielen.

Daher werden die Sammelcontainer auch in der Samtgemeinde Freren durch die Kolping-Dienstleistung Fürstenau verschlossen.

 

Bitte auf keinen Fall Gebrauchtkleider und Schuhe oder sogar Abfälle neben die Container stellen.

 

Die Samtgemeinde Freren und die Kolpingsfamilien bedanken sich für Ihr Verständnis.