Die Gemeinden

Vierländerecktreffen in Andervenne

 

Bereits seit 2003 treffen sich jährlich im September die Räte der Stadt Fürstenau und der Gemeinden Bippen, Handrup und Andervenne zum traditionellen Vierländerecktreffen.


Vom gemeinsamen Grenzstein ging es nach einer Begrüßung durch den Andervenner Bürgermeister Reinhard Schröder per Fahrrad entlang der Grenze zu Fürstenau zum Hofcafe „Sunders Diele“. Nach der Stärkung an der Kaffeetafel ging es weiter in den Ortskern zur alten Getreide- und Sägemühle. Den Gästen wurden hier die Planungen für die Sanierung der Mühle und des Anbaus eines neuen Kindergartens vorgestellt. Zum geselligen Abschluss des nachbarschaftlichen Treffens ging es dann zur umgebauten Schützenhalle.