Die Gemeinden

Ferienspaß Sommer 2020

Freddy verrät Einzelheiten zum tollen Alternativprogramm -

Liebe Leute,

die Ferien stehen vor der Tür. Wie ihr bestimmt schon gehört habt, fällt das Ferienspaßprogramm in diesem Jahr etwas anders aus. Aber...

 

...ein Sommer ohne mich ist wie ein Teich ohne Wasser: echt dröge!

Zum Glück konnte ich mit Hilfe der Vereine ein schönes Alternativprogramm zusammenstellen, das ihr seit dem 27.06.2020 hier unter dem Link Ferienspaß findet.

Und - soviel kann ich euch schon mal verraten - wir haben einiges dabei!

 

Einige Beispiele aus dem Programm verrate ich euch schon mal:

Wer gerne die Sonne genießt, na für den haben wir eine tolle Gartendekoration: wir bauen mit euch Sonnenfänger! In Kleingruppen treffen wir uns mit Ruth Bönte und jeder baut seinen eigenen Sonnenfänger, den wir bei hoffentlich gutem Wetter auch gleich ausprobieren können...

 

Für Wellness habe ich natürlich auch gesorgt: wir stellen Lippenbalsam, Seife und Badesalz her! Ich denke, das wäre auch was für mich, schön duftig entspannen an meinem Teich...

 

Und nachdem ich jetzt doch ein paar Wochen auf der faulen Haut gelegen habe, ist Bewegung für einen Frosch auch mal angebracht. Deswegen helfen mir die Damen aus dem Hort der Stadt Freren und gehen auf Schatzsuche mit mir durch den Wald...

Zusammen unterwegs sind wir auch bei der MiniOlympiade - da seid ihr doch bestimmt dabei...

Und StepAerobic steht auch auf meinem Plan...

Und, und, und...

 

Direkt zum Programm geht es hier: https://freren.feripro.de/

 

 

Bei der Durchführung des Programms sind folgende Punkte besonders zu beachten:

Besonders wichtig ist natürlich in diesem Jahr, dass wir alles dafür tun, um gesund zu bleiben. Daher haben wir ein Hygiene- und Schutzkonzept auf den Grundlagen der LAG OKJA Niedersachsen und dem Landesjugendring Niedersachsen e.V. (Stand 19.06.2020) erstellt, damit ihr bei den Veranstaltungen maximal geschützt seid.

Das bedeutet aber auch, dass Angebote nur in Kleingruppen mit maximal 8 Personen stattfinden können. Um möglichst vielen die Möglichkeit zu geben, an einer Aktion teilzunehmen, haben wir viele Angebote mehrfach in das Programm aufgenommen.

Mir ist wichtig, dass wir eine Menge Spaß im Sommer haben, aber trotzdem auf jeden Einzelnen aufpassen. Daher muss jede/r Teilnehmer/in bzw. die Sorgeberechtigten eine Selbsterklärung (Anlage zu finden unter dem Link Ferienspaß) unterschreiben, dass sie/er keine Krankheitssymptome aufweist und wissentlich keinen Kontakt zu einer COVID 19 infizierten Person hatte.

Außerdem muss jede/r Teilnehmer/in eine Mund-Nasen-Bedeckung dabeihaben. Wie die Handhabung der Bedeckung bei den einzelnen Angeboten notwendig ist, wird bei den einzelnen Veranstaltungen erklärt. Während der Veranstaltungen werden alle genutzten Werkzeuge sowie Arbeitsflächen regelmäßig desinfiziert.

 

Bezahlung:

Die Teilnehmerbeiträge müssen in diesem Jahr nicht überwiesen, sondern direkt vor Ort bei den Veranstaltungen bezahlt werden. Bitte den Betrag passend zu den jeweiligen Veranstaltungen mitbringen! Da in diesem Jahr die Möglichkeit, dass die ein oder andere Veranstaltung krankheitsbedingt ausfallen muss, höher ist als in den Vorjahren, ist die direkte Bezahlung weniger aufwendig.

Deine Eltern beziehen Lohnersatzleistungen und haben nicht das Geld für die Teilnehmerbeiträge? Dann frag mal meine Damen im Rathaus, die können dir da weiter helfen (Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabegesetz möglich).

Anmeldung und Platzvergabe:

Seit Samstag, den 27.06.2020, findet ihr hier auf der Homepage (Link: Ferienspaß oder oben) das gesamte Programm mit ausführlichen Beschreibungen aller Veranstaltungen. Vom 27.06.2020 bis zum 05.07.2020 war die Seite zur Anmeldung für euch freigeschaltet.

Wie auch in den vergangenen Jahren werden die Veranstaltungsplätze nach dem Losverfahren vergeben. Die ausgelosten TeilnehmerInnen erhalten am 06.07.2020 per E-Mail einen Veranstaltungspass. Darin ist vermerkt, bei welchen Veranstaltungen du dabei bist und welchen Betrag du jeweils für welche Veranstaltung zahlen musst. Dass die Plätze für die einzelnen Veranstaltungen im Losverfahren vergeben werden, erscheint uns eine faire und gerechte Vorgehensweise.

Außerdem konnten im Gegensatz zum letzten Jahr keine Gruppenwünsche angegeben werden. Es bestand aber die Möglichkeit, besondere Wünsche bei den Bemerkungen zu notieren. Solltest du dennoch bei einer Veranstaltung nicht teilnehmen können, melde dich bitte bei uns in der Samtgemeindeverwaltung im Rathaus ab, damit wir den Platz neu vergeben können.

Die Listen der Anmeldungen werden vor Ort bei den Veranstaltungen abgeglichen. Das heißt, wenn du nicht offiziell angemeldet bist, ist eine Teilnahme leider nicht möglich.

Die Angaben, die du machst, sind verbindlich. Wir behalten uns als Veranstalter vor, diese Angaben - insbesondere die Altersangaben - zu überprüfen. Die Altersbegrenzungen werden uns von den Vereinen, Verbänden und Einzelpersonen mitgeteilt und entsprechen den Anforderungen der Veranstaltungen. Wir haben Verständnis dafür, dass du gerne im Klassenverband an den Veranstaltungen teilnehmen möchtest. Daher haben wir eine Alterstoleranzgrenze von bis zu drei Monaten in das Anmeldeprogramm mit eingepflegt.

 

Datenschutz:

Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung DS-GVO von Mai 2018 müssen wir bei den Teilnahmebedingungen der einzelnen Veranstaltungen auf die neuen Bestimmungen des Datenschutzes hinweisen. Durch das Akzeptieren der Teilnahmebedingungen stimmst du den Datenschutzhinweisen der Samtgemeinde Freren zu. Wir bitten dich, die Hinweise sorgfältig und aufmerksam durchzulesen. Eine Anmeldung ohne Zustimmung ist leider nicht möglich. Weitere Erläuterungen hierzu gibt es in der Anlage Datenschutz ebenfalls unter dem Link Ferienspaß.

 

Veröffentlichung von Fotos und Nutzung der Bilder für die Öffentlichkeitsarbeit der Samtgemeinde Freren:

Bei den Veranstaltungen werden Bilder bzw. Fotos der Teilnehmenden gemacht. Die Bilder werden ausschließlich für die Öffentlichkeitsarbeit der Samtgemeinde genutzt. Deine Einwilligung wird separat bei der Anmeldung abgefragt. Du kannst einer Veröffentlichung der Bilder widersprechen, dies hat keinerlei Einfluss auf den Anmeldevorgang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dazu wende dich bitte an die Samtgemeinde Freren.

Ansprechpartner:

Wenn etwas unklar ist meldet euch gerne im Rathaus, mein Team ist für euch da:

Katharina Rechtien (05902 950 216) oder
Antje Kopitzki (05902 950 206).

 

Ich hoffe, wir sehen uns!


Euer Freddy