Die Gemeinden

Neugestaltung des Bürgerparks in Thuine

 

Der Bürgerpark in Thuine hat sich aus dem ehemaligen Pfarrgarten des Pastor-Dall-Hauses entwickelt. Die Bedeutung des Parks lässt sich bereits seit den 1970er Jahren nachweisen. Im Rahmen der Dorfentwicklungsplanung soll der in die Jahre gekommene Bürgerpark nun umgestaltet und deutlich aufgewertet werden. In diesem Zuge ist eine enge Verzahnung mit der parallel geplanten umfangreichen Sanierung des Pastor-Dall-Hauses vorgesehen. Es soll eine Einheit geschaffen werden, die sowohl den Nutzerinnen und Nutzern des Pastor-Dall-Hauses als auch den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Thuine einen attraktiven Aufenthaltsort und zentral im Ortskern gelegenen "Treffpunkt der Generationen" bietet.Die kalkulierten Gesamtkosten betragen rd. 300.000 €. Neben den nachstehenden Fördermitteln beteiligt sich auch die Kath. Kirchengemeinde St. Georg Thuine, die das ca. 0,5 ha große Gelände der Gemeinde Thuine für eine öffentliche Nutzung überlassen hat, an dem Vorhaben. Der Anteil der Kommune beläuft sich auf rd. 50.000,00 €. Eine Umsetzung ist in den Jahren 2020 / 2021 geplant.

 

Nachstehend aufgeführt sind die Zuschussgeber, die sich an den Baukosten zur Neugestaltung des Bürgerparks in Thuine beteiligen. Es sind dies:

  

 "Dorfentwicklung"

Mit dieser Maßnahme wird die nachhaltige Entwicklung von Dörfern in ländlichen Gebieten unterstützt.

 

Bewilligungszeitraum: 06.04.2020 bis 15.08.2021

Gewährte Zuwendung: 215.561,34 €

 

 


 

 

 

Die Naturschutzstiftung des Landkreises Emsland wurde 2005 gegründet. Sie hat das Ziel, die Natur und Landschaft mit ihrer biologischen Vielfalt zu erhalten. Sie pflegt, schafft und schützt die Lebensräume der heimischen Tier- und Pflanzenarten. Dazu initiiert sie selber Naturschutzmaßnahmen und fördert zahlreiche Projekte in der Region.

 

Gewährte Zuwendung: 5.000,00 €

 

 


 

 

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung (NBU) fördert Umwelt- und Naturschutzprojekte sowie Projekte zugunsten der Entwicklungszusammenarbeit und der Denkmalpflege. Die Stiftung finanziert sich aus der Glücksspielabgabe und vor allem aus Einnahmen der Bingo-Umweltlotterie. Weitere Informationen unter www.bingo-umweltstiftung.de.

Die NBU fördert die Umgestaltung des Bürgerparks in Thuine. Damit unterstützt die Stiftung einen Teil der ökologischen Aufwertung, die mit der Erneuerung des Bürgerparks im Rahmen der Dorferneuerung verbunden ist.

 

Bewilligungszeitraum: 16.12.2019 bis 31.12.2020

Gewährte Zuwendung: 5.000,00 €