Die Gemeinden

Neugestaltung Bürgerpark Thuine - auf die Bagger, fertig, los!


Die Neugestaltung des Bürgerparkes in Thuine hat begonnen. Ein tolles Projekt der Gemeinde, das Dank der hohen Förderung im Rahmen der Dorfentwicklung in dieser Form umgesetzt werden kann.


Der Park wird zu einem attraktiven Mehrgenerationentreffpunkt gestaltet. Für die kleinen Bürger*innen der Gemeinde soll ein Spielbereich mit Kletterfelsen, Spielturm und Niedrigseilgarten entstehen. Für die Jugendlichen wird es einen Bolzplatz sowie Lümmelbänke zum Chillen geben. Für alle Generationen wird der Steg zum Teich deutlich aufgewertet und darüber hinaus sind Spieltische und Picknickbänke vorgesehen.


"Das wird ein echtes Highlight für Thuine. Nicht nur für unsere Bürger*innen, sondern für alle Besucher*innen der Gemeinde“, freut sich Bürgermeister Gebbe über den Projektstart. Auch die Anbindung zum Pastor-Dall-Haus wird deutlich verbessert, das im Übrigen im Jahr 2021 auch umfassend saniert und erweitert wird.


Erfreulich ist, dass sich neben dem Land Niedersachsen, der Kath. Kirchengemeinde St. Georg Thuine mit dem Bistum Osnabrück auch die Naturschutzstiftung beim Landkreis Emsland, sowie die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung
an den auf rd. 300.000 € kalkulierten Kosten beteiligen. Der Anteil der Gemeinde Thuine liegt bei rd. 54.000 € bzw. 18 %.
Jetzt hoffen wir auf eine gute Witterung, damit die Maßnahme vielleicht schon im April abgeschlossen ist.

 

 

 

 

Auf dem Foto von links:

Bürgermeister Karl-Heinz Gebbe, Gemeinde Thuine (Bauherrin)
Philipp Teckentrup, Landschaftsarchitekten „Die Grünplaner“ (Bauleitung)
Pfarrer Jürgen Krallmann, Kath. Kirchengemeinde St. Georg Thuine (Grundstückseigentümerin)
Wolfgang Kuhl, Vorarbeiter Fa. GaLaBau Emsland, Lingen
Bauamtsleiter Paul Thünemann, Samtgemeinde Freren
Alexander Kaß, Bauleiter Fa. GaLaBau Emsland GmbH & Co. KG, Lingen

 

Bürgerpark Thuine - Entwurf

 

 

 

Impressionen vom Baubeginn: